Bei welchen Themen kann ich Ihr Kind hilfreich unterstützen?

  • Schulprobleme
  • Mobbing
  • Ängste
  • Trennung
  • Konflikte in der Familie
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Störungen in der emotional-sozialen Entwicklung

 

Wie arbeite ich mit Kindern und Jugendlichen?

Kinder und Jugendliche sind mir eine Herzensangelegenheit. Sie sind zart und kraftvoll zugleich, ein Geschenk des Lebens an uns. Kinder lieben bedingungslos. Das macht sie so wertvoll, aber auch so verletzlich.

 

Oft tragen sie Probleme, Sorgen und Ängste der Eltern, nehmen bewusst oder unbewusst Stellvertreter-Positionen für Vater oder Mutter ein. Denn Kinder wollen Harmonie und Frieden in der Familie und fungieren nicht selten als Vermittler und Katalysator, oftmals weit über ihre eigenen Bedürfnisse und Grenzen hinaus. Kinder möchten gefallen und gesehen werden. Um dies zu erreichen, tun sie alles um die Aufmerksamkeit und die Liebe der Eltern zu bekommen. Kinder leiden manchmal still bis zu einem Zeitpunkt, wo nichts mehr geht. Frustration, Ängste, Sorgen und Kummer können dann nicht mehr versteckt werden. Schließlich reagieren sie mit Aggression oder Depression - schreien und schlagen um sich oder leiden alleine und ziehen sich zurück.

 

Eltern wollen das Beste für ihr Kind – aber ist das auch immer das Beste für das Kind? Kinder haben noch Zugang zur ihren natürlichen Ressourcen - wenn wir sie nur Kind sein lassen. Waren wir nicht alle einmal Kinder mit Träumen, Idealen, dem Glauben an das Gute, Leichtigkeit und mit dem Schalk im Nacken? Was ist aus dem Kind in uns geworden?

 

Sie können Ihrem Kind helfen, indem Sie sich auch selbst reflektieren und über Veränderungen nachdenken. So können Sie Ihrem Kind aus diesem Spannungsfeld dauerhaft heraushelfen.

 

Während der Behandlung arbeite ich mit den Kindern und Jugendlichen spielerisch, ohne dass sie das Gefühl haben, therapiert zu werden. Dabei verankere ich eigene Persönlichkeitsanteile der Kinder und entferne die Themen und Belastungen der Eltern.